DAS UNTERNEHMEN

Business Connector Richenberger ist eine Unternehmung, welche sich auf die Vermittlung von Geschäftspartnern und Kunden spezialisiert hat. Vom Auftrag für einen Zimmermann über IT Kunden, bis hin zur Investoren Vermittlung im dreistelligen Millionen Bereich haben 1500 weitere Vermittlungen in verschiedensten Branchen erfolgreich stattgefunden. Networking ist meine Passion und daher auch von sensationellen Ergebnissen geprägt.

Pascal Richenberger, Managing Partner

AboutMe

  • KV Ausbildung bei Siemens Schweiz AG
  • Kaufmännische Berufsmaturität
  • Selbständiger Vermittler von Aufträgen/Partnern
  • Sales Manager Travelex AG
  • Militärischer Grad Offizier; Oberleutnant
  • Berufs-Militärpilotenanwärter im Jahr 2010
  • Firmenberater bei Allianz Suisse AG
  • Personal Boxtrainer
  • Investorenvermittler für Immobilien und Private Equity
  • Mitgründer der Firma Brokertool GmbH
  • Partner der Firma Bytebrand IT Outsourcing AG
  • Gründer der Firma Business Connector

AboutMyContacts

Anzahl persönlich kontaktierte Firmen in den letzen 4 Jahren ca. 15’000. Davon rund 10% persönlich wahrgenommene Firmen Termine mit dem Geschäftsinhaber. Erfolgreich vermittelte Aufträge / Geschäfte / Kontakte / Investoren mehr als 1500.

AboutMyContacts

Anzahl persönlich kontaktierte Firmen in den letzten 4 Jahren ca. 15’000. Davon rund 10% persönlich wahrgenommene Firmen Termine mit dem Geschäftsinhaber. Erfolgreich vermittelte Aufträge / Geschäfte / Kontakte / Investoren mehr als 1500.

DAS KONZEPT

Das Unternehmertum besteht grundsätzlich aus vier mitwirkenden Parteien.

  • Auf der einen Seite braucht es für den Umsatz die Kundschaft, welche für den gewünschten Absatz und die Existenz der Firma verantwortlich ist.

  • Um ein Unternehmen zu führen ist die Zusammenarbeit mit ausgewählten Anbietern nicht wegzudenken. Dies beginnt schon bei der Kommunikation, bei welcher Sie von einem Telefonnetzwerkanbieter abhängig sind. Genauer betrachtet zählen wir unzählige weitere Dienstleister/Lieferanten dazu, die für das Funktionieren Ihres Konzeptes benötigt werden.

  • Bereits am Anfang einer erfolgreichen Firmengründung bis hin zu jahrhundertealten Unternehmung werden verschiedenste Partnerschaften für die Nutzung von Synergien eingegangen.

  • Investoren findet man einerseits bei den Gründern einer Firma und andererseits bei Partnern, welche von den Initiatoren eines Projektes benötigt werden.

Jede Unternehmung deckt also immer alle vier Bereiche ab. Genau dieser Faktor nutzt die Firma Business Connector um Synergien zu erkennen und erfolgreich umzusetzen.

DAS ZIEL

Um erfolgreiche Synergien zu schaffen, benötigt man ein grosses Netzwerk und verknüpftes Denken. Dazu gehört eine grosse Portion Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit.

Die Firma Business Connector kontaktiert aktiv mehr als 4000 Unternehmen pro Jahr davon werden 10% persönlich kennengelernt. Die Voraussetzung für Erfolg ist in unseren Augen der Kontakt von Mensch zu Mensch, da bei jedem Geschäft nicht nur Zahlen und Fakten zählen, sondern auch das Gefühl.

Ziel ist es ein Netzwerk aus qualifizierten Partnern zu entwickeln, welche sich gegenseitig unterstützen. Durch eine sauber strukturierte Datenbank wird dies auf sehr professionelle Weise umgesetzt. Es entsteht eine Win-win-Situation.

Um erfolgreiche Synergien zu schaffen, benötigt man ein grosses Netzwerk und verknüpftes Denken. Dazu gehört eine grosse Portion Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit.

Die Firma Business Connector kontaktiert aktiv mehr als 4000 Unternehmen pro Jahr davon werden 10% persönlich kennengelernt. Die Voraussetzung für Erfolg ist in unseren Augen der Kontakt von Mensch zu Mensch, da bei jedem Geschäft nicht nur Zahlen und Fakten zählen, sondern auch das Gefühl.

Ziel ist es ein Netzwerk aus qualifizierten Partnern zu entwickeln, welche sich gegenseitig unterstützen. Durch eine sauber strukturierte Datenbank wird dies auf sehr professionelle Weise umgesetzt. Es entsteht eine Win-win-Situation.

DER LEITSATZ

„Closer than you realise“ – näher als Sie realisieren

Die Möglichkeiten auf dieser Welt sind unbegrenzt und manchmal ist das Ziel näher als man denkt.

Mit Betriebsblindheit wird in der Betriebswirtschaftslehre eine routinemässige Arbeitsweise bezeichnet, an der keine Selbstkritik geübt und keine Veränderungsmöglichkeit gesehen wird. Im laufenden Produktionsprozess kann sie zu geringerer Effektivität und somit zum Wettbewerbsnachteil führen. Eine Betriebsblindheit kann in der Regel nur durch Anstösse und Impulse von Nichtbetriebsangehörigen erkannt und verändert werden.
Betriebsblindheit kann durch verschiedene Faktoren verstärkt werden, so beispielsweise durch langfristig stabilen Absatz oder durch die Unternehmenspraxis, Personal vornehmlich durch kostensparende interne – und unter Meidung kostenintensiver externer – Stellenausschreibungen zu rekrutieren.

Der Begriff wird nicht nur für Abläufe innerhalb von Betrieben verwendet, sondern für jegliches unreflektiertes Handeln, das auf Routine beruht.